Suche
Einkaufswagen
Wird geladen..

Vordach

Wählen Sie Ihre Wunschkategorie

Vordach Edelstahl

Vordach Edelstahl

Vordach Edelstahl
Schutz vor Sonne, Regen, Schnee
Attraktive Optik
Langlebiges Material
Vordach Holz

Vordach Holz

Vordach Holz
Viele Arten der Holzvordächer
Gemütliche Atmosphäre
Preisgünstig
Gutta Vordach BS & BS Plus

Gutta Vordach BS & BS Plus

Gutta Vordach BS & BS Plus
Modernes Design
Langlebig & Formstabil
Seitenblende beidseitig montierbar
Gutta Vordach Timber-Line

Gutta Vordach Timber-Line

Gutta Vordach Timber-Line
Sicherheitsglas im Seitenteil & Acrylglas im Dach
Holzfüllung mit Sibirischer Lärche
Integrierte Entwässerung

Ihre Artikelübersicht

Kategorien
Filter / Sortierung

Das Vordach als attraktive Ergänzung zum Hauseingang

Wenn man bei schlechtem Wetter vor der eigenen Haustür steht und in der Tasche nach den Schlüsseln sucht und dabei ganz nass wird, ist das äußerst ärgerlich! Was gäbe es in diesem Falle besseres als ein großes, breites Vordach, das in solchen Situationen Schutz vor Niederschlag bietet? So müssen Sie nicht im strömenden Regen nach Schlüsseln suchen. Ein Vordach bietet aber nicht nur Schutz vor Wind und Wetter sondern wertet Ihren Hauseingang zudem optisch hübsch auf. Ein klassisches Vordach aus Holz in einem dunklen Braunton gestrichen, wirkt nostalgisch, wie bei schönen alten Holzhäusern. Wer es moderner haben will entscheidet sich für schlichte Linien und streicht das Holz entweder weiß oder anthrazit. Noch eleganter wirkt ein Vordach aus Aluminium und Glas - moderne Hauseingänge werden dadurch unheimlich aufgewertet. 

Alles rund um das Thema Vordach für den Hauseingang erfahren Sie in unserem Ratgeber!

Nie wieder nass werden: Darum lohnt sich eine Überdachung der Haustür!

Ein Vordach bietet Ihnen gleich mehrere Vorteile, die es besonders lohnend machen. Zunächst ist der Eingangsbereich vor schlechtem Wetter sicher. So wird gerade die Tür vor direktem Regen geschützt. Sie machen Sich selbst und Ihren Gästen das Leben leichter!
Daneben lässt sich ein Vordach auch mit weiteren Elementen kombinieren. So bietet es außerdem Schutz vor Wind durch eine Seitenblende. Sie können Schuhe und Regenschirm unter das Vordach stellen und haben diese so immer griffbereit. Außerdem sorgt es dafür, dass der Regen bei offener Tür nicht direkt in den Hausflur gelangt. Auch Ihr Briefkasten ist durch das Dach gut geschützt und liegt im Trockenen. Dadurch müssen Sie sich nicht mehr mit durchweichter Post herumschlagen. 

Neben diesen rein funktionalen Aspekten wertet ein Vordach Ihr Haus auch optisch auf. Es sorgt dafür, dass ein schöner Eingangsbereich entsteht. So sind Vordächer in zahlreichen verschiedenen Designs und Farben erhältlich. Sie passen damit zu jedem Haus und verschönern den Eingangsbereich Ihres Eigenheims enorm.

Türüberdachungen in unterschiedlichsten Designs und Farben

Für Vordächer aus den unterschiedlichen Materialien gibt es eine ganze Reihe verschiedener Designs und Modelle. Diese reichen von schlicht bis hin zu edel und hochwertig. Dabei haben sich vier grundlegende Dachformen durchgesetzt: Das Pultdach besteht aus einer schrägen Dachfläche, die an der Hauswand anlehnt. Ein Rundbogendach besteht, wie der Name bereits vermuten lässt, aus einem runden Bogen. Daneben gibt es noch das Satteldach. Bei diesem treffen zwei Dachschrägen aufeinander und bilden gemeinsam einen Giebel. Eine vierte und etwas ausgefallenere Dachform ist das sogenannte Walmdach, bei dem Dachflächen von drei Seiten her aufeinandertreffen. 

Bei allen Dächern haben Sie außerdem die Möglichkeit, entweder eine Glasscheibe oder aber das Material selbst als Dachfläche zu benutzen. Dabei sorgt eine Scheibe dafür, dass der Eingangsbereich durch das durchscheinende Licht besonders hell bleibt. Das Design ist meist recht minimalistisch und gleichzeitig erfüllt es seinen Zweck. Allerdings müssen Sie Glasdächer regelmäßig reinigen und sie sind weniger widerstandsfähig als ein Vordach mit einer robusten Dacheideckung. 

Farblich sind Vordächer in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Im Falle von Holz kann das Dach in einer beliebigen Farbe angestrichen werden. Doch auch ein Vordach aus Edelstahl kann farblich individuell gestaltet werden, denn viele Hersteller bieten unterschiedlich farbige Modelle an. Alternativ können Sie das Material natürlich auch individuell lackieren lassen. Damit passt Ihr Vordach auf jeden Fall optimal zu Ihrem Haus.

Vordächer aus Holz, Edelstahl und Glas

Beim Vordach können Sie aus einer umfangreichen Angebotspalette wählen. Dazu zählt zunächst die Art des Materials. Geläufig sind hier vor allem Vordächer aus Holz oder hochwertigen Metallen wie Edelstahl oder Aluminium. Holz bietet eine wunderschöne natürliche Optik, ist jedoch anfällig für Nässe und pflegeintensiv. Metall dagegen ist zwar teurer, dafür aber sehr langlebig und widerstandsfähig. Das Material nutzt sich mit der Zeit nicht ab und muss daher auch nicht wie das Holz mit Pflegemitteln behandelt werden.

Vordach mit Seitenteil

Eine beliebte Variante ist außerdem das Vordach mit Seitenteil. Die seitliche Verblendung schützt den Bereich vor der Haustüre zusätzlich bei Wind und schlechtem Wetter. Die Seitenelemente können häufig separat erworben und auch noch nachträglich montiert werden. Andere Modelle bestehen wiederum aus einem fest verbauten Teil - hier müssen Sie sich bereits vor dem Kauf für oder gegen das Seitenteil entscheiden. Zum Beispiel bei unseren Rechteckvordächern von Gutta. Diese Dächer sind als freitragendes Flachdach in kubischem Design konzipiert. In Verbindung mit dem optionalen Seitenteil werden sie zu einem Vordach in L-Form.

So läuft die Montage eines Vordachs ab

Die Montage eines Vordachs ist relativ einfach. Dazu müssen Sie zunächst die passenden Löcher für die Wandbefestigung bohren. Danach montieren Sie die Wandbefestigung, die die Grundlage des Vordaches darstellt. Im nächsten Schritt verschrauben Sie das Dach ganz einfach mit den dafür vorgesehenen Vordachhaltern. Wenn Sie ihr Vordach nicht selbst montieren wollen oder können, bieten wir Ihnen natürlich auch hierfür den Montageservice durch unsere professionellen Montageteams an.

Schon ist Ihr Vordach fertig montiert und verschönert Ihren Hauseingang. Damit dies auch lange so bleibt, sollten Sie auf eine regelmäßige Pflege achten. Dazu gehört vor allen Dingen, dass Sie regelmäßig die Glasscheibe des Daches reinigen und von Schmutz wie Blättern oder Vogelkot befreien. So erhöhen Sie die Lebensdauer Ihres Vordaches ganz erheblich und haben viele Jahre Freude daran. Bei Holzvordächern sollten Sie sich zudem um eine regelmäßige Behandlung des Holzes mit Holzlasuren etc. kümmern.

mein_gartenshop24_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.