Sauna Aufbau Video

Datum: 24.01.2020


Schritt für Schritt zur eigenen Sauna

Eine Heimsauna ist für viele ein Traum. Nach Feierabend entspannt einen Saunagang einlegen und im Anschluss daran gemütlich auf die Couch? Dem steht praktisch nichts im Wege. Gönnen Sie sich den kleinen Luxus und schaffen Sie sich Ihre persönliche Wellnessoase! 

Grundsätzlich lassen sich Blockbohlensaunen (Massivholzsaunen) und Elementsaunen unterscheiden. Beide haben Ihre Vorteile für die jeweilige Einbausituation. Einen ausführlichen Beitrag zum Thema finden Sie hier

Alle unsere Massivholzsaunen finden Sie hier.

Alle Elementsaunen finden Sie hier

Praxisbeispiel: Eine Blockbohlensauna aufbauen

Unser Montageleiter Jens Schütt zeigt am Beispiel einer Karibu Mia Blockbohlensauna, wie der Aufbau richtig gemacht wird. Er baut diese hochwertige Heimsauna Schritt für Schritt auf und erklärt dazu noch, mit welchen Tricks aus seiner langjährigen Praxis das Endergebnis noch besser wird. 

Das Modell Mia von Karibu Woodfeeling ist aus soliden 38 mm starken Massivholzbohlen gefertigt und mit hochwertigen Details ausgestattet. Für den Montageauftrag in diesem Video hatten sich die Kunden für einen 9kW Bio-Kombiofen und eine stimmungsvollen LED Farblichtanwendung entschieden.

Massivholzsauna - Aufbau erklärt mit Video

Saunaofen: darauf kommt es an und so wird alles eingebaut

Das Saunaerlebnis hängt nicht nur von der Qualität und der Materialauswahl der Sauna selbst ab, der Saunaofen selbst trägt entscheidend dazu bei.

Die Reihenfolge beim Aufbau

Grundsätzlich empfiehlt es sich, beim Aufbau einer Heimsauna zu zweit zu arbeiten und vor Beginn in Ruhe zu prüfen, ob auch alle Teile vorhanden, sowie das nötige Werkzeug zur Hand ist. 

Blockbohlensauna aufbauen Schritt-für-Schritt

Unsere langjährige Montagerfahrung hat gezeigt, dass die Vorgehensweise, wie sie auch im Video gemacht wird am praktikabelsten ist:

Schritt 1: "Rohbau"

  • Blockbohlenwände setzen
  • Türleisten einbauen
  • Saunatür vorbereiten
  • Saunatür einbauen
  • Saunadecke montieren

Schritt 2: "Innenausbau"

  • Montage der Saunabänke vorbereiten
  • Farblichtanwendung installieren
  • Saunabänke montieren
  • Rückenlehne montieren
  • Bankblende montieren

Schritt 3: Geräte und Co; "Fertigstellung"

  • Saunalampe montieren
  • Bedienelemente montieren
  • Ofen einbauen
  • Blendleisten anbringen

Praxisbeispiel: Eine Elementsauna aufbauen

Unser Montageleiter Jens Schütt zeigt, wie eine Elementsauna richtig aufgebaut wird. Die Weka Elementsauna Sara ist mit Ihren großzügigen Glaselementen und dem vielfältigen Zubehör zu recht ein besonders beliebtes Modell!

Elementsauna aufbauen Schritt-für-Schritt:

Der Aufbau einer Elementsauna ist schneller als der einer Blockbohlensauna. Dadurch, dass die meisten Teile vorgefertigt sind steht die Sauna mit ein wenig handwerklichem Geschick im Nu.

Schritt 1: „Vorbereitung“

  • Zunächst wird natürlich geprüft ob die Ware komplett ist und ob auch alles an Werkzeug vorhanden ist.
  • Achten Sie darauf, dass alle Teile ordentlich gelagert und leicht erreichbar sind.
  • Es empfiehlt sich, nicht nur den Platz der späteren Sauna freizuräumen, sondern so viel, dass man während des Aufbaus auch bequem an jede Stelle der Sauna rankommt.

Schritt 2: „Elemente und Türe“

  • Saunawände setzen
  • Saunatür vorbereiten
  • Montage der Tür

Schritt 3: „Innenausbau und Decke“

  • Bankhalterungen anbringen
  • Zuluftschlitz einsetzen
  • Saunadecke einbauen (inklusive Sternenhimmel)
  • Bänke montieren

Schritt 4: „Ofen einbauen“

Wie der Saunaofen genau eingebaut wird, zeigen wir Ihnen in einem ausführlichen extra Video