Montageanleitung: Ximax Portoforte Typ 60

21.09.2020

Wir zeigen Ihnen, wie sie einen Ximax Carport Portoforte Typ 60 montieren. Der Carport ist sehr langlebig und selbst vor Hagel und Frost geschützt. Das Dach aus Polycarbonat bietet einen 100%-igen UV Schutz, bzw 81%-igen Schutz vor Infrarotstrahlung was dem Lack Ihres Autos zu gute kommt. Die besondere 2-Stützen Bauweise sorgt für ausgezeichnete Flexibilität beim Aufbau, ermöglicht eine maximale Raumnutzung und ist trotzdem äußert belastbar. Sie finden in unserem Sortiment selbstverständlich noch weitere Aluminiumcarports sowie Carports aus Holz.

Der Ximax Design-Carport der Serie Portoforte steht im perfekten Einklang mit jeder Umgebung. Es werden ausschließlich hochwertigste Materialen verwendet: Eloxiertes, korrosionsbeständiges Aluminium sowie hitzeabweisendes Polycarbonat (Rauchglasgrau oder Klarmatt) für das Dach, welche das komplette Carport sehr flexibel und stabil machen. Die Ausführung Typ 60 kommt mit 2 Stützen (160 x 100 mm) sowie einer integrierten Dachrinne. Wir gehen gern auf individuelle Wünsche ein und montieren die Regenrinne auf der von Ihnen gewünschten Seite. 

Die Montage

Führen Sie die Montage des Ximax Portoforte idealerweise zu zweit durch. Der Carport ist vom System her so designt, dass ein Aufbau auch für Laien gut möglich sein sollte. Grundlegendes Handwerksgeschick wird aber durchaus benötigt. Wir erklären Ihnen den Ablauf Schritt für Schritt in dieser bebilderten Anleitung und im Video (siehe unten).

Oder buchen Sie unseren Montageservice und lehnen sich entspannt zurück, während wir Ihnen den neuen Carport fachgerecht aufbauen.

Schritt 1: Anlieferung und Vorbereitung

Anlieferung dank Sorglosmontage

Dank unseres Sorglos-Montageservice werden alle Materialien direkt von unseren Monteuren mitgebracht.

Für die Stützpfosten muss ein Aushub gemacht werden

Für die spätere Betonage wird ein Aushub gemacht.

Schritt 2: Die Stützen werden gesetzt

Der erste Stützpfosten wird gesetzt
Die Ausrichtung des Stützpfosten wird noch einmal überprüft

Schritt 3: Montage der Ausleger-Galgen

Der erste Ausleger Galgen wird auf den Pfosten gesetzt

Der erste Zwischenelement, der Ausleger-Galgen wird auf den Pfosten gesetzt. Er verstärkt die Tragfähigkeit des Daches.

Der Auslegergalgen verstärkt die Tragfähigkeit des Daches

Schritt 4: Verankerung mit der Mauer

Die Pfosten müssen mit der Mauaer verankert werden

Die Besonderheit bei der hier gezeigten Montage war, dass eine Verschraubung mit der dahinterliegenden Mauer durchgeführt wurde, was zwar nicht vom Hersteller vorgesehen, jedoch durchaus möglich ist, wenn die Mauer die entsprechende Tragfähigkeit besitzt. 

Die Pfosten müssen mit der Mauer verankert werden

Das Betonfundament um die Pfosten konnte nicht wie vom Hersteller vorgesehen angelegt werden. Deswegen wurden die Stützen zusätzlich mit Schrauben an der Mauer befestigt.

Schritt 5: Einbetonieren der Stützpfosten

Die Betonmischung wird angesetzt
Die Stützpfosten werden einbetoniert

Anschließend muss der Aushub um die Pfosten mit Schnellbeton ausgegossen werden. Dank des schnell aushärtenden Materials, kann zügig mit dem Bau weitergemacht und dieser innerhalb eines Tages abgeschlossen werden.

Schritt 6: Ausleger und Traversen werden angebracht

Als nächstes werden die Ausleger vorbereitet

Die Ausleger werden mit dem ausgeklügelten Stecksystem des Ximax Carports einfach auf die Ausleger Galgen aufgesteckt.

Ausleger und Traversen werden fixiert

Rechtwinklig zu den Auslegern werden die Regenrinne an der Rückseite und die weiteren Traversen montiert.

Schritt 7: Befestigung der Dachplatten aus Polycarbonat

Die Dachplatten werden angebracht

Die Dachplatten sind passend zugeschnitten und können ganz einfach auf den Traversen ausgelegt werden. Beachten Sie hierbei, dass es eine festgelegte Ober- und Unterseite gibt.

Die Dachplatten werden verschraubt

Mit den Abdeckleisten werden die Dachplatten verschraubt.

Schritt 8: Montage des Regenablaufs und der Silikonabdichtung

An der Unterseite wird ein Regenablauf montiert

Ein Regenablauf wird am Ende der Dachrinne montiert. Diesen können Sie wahlweise auf der rechten oder der linken Seite ihres Carports anbringen.

Zuletzt wird eine Abdichtung mit Silikon gemacht

Die Abdeckkappen werden großzügig mit Silikon bestrichen, um die Kanten abzudichten. Nach einer gründlichen Reinigung der Baustelle ist die Montage des Ximax Portoforte Carports abgeschlossen.

Die ganze Montage im Video

Produkte aus dem Video