Gartenkalender

30.03.2020

Gemüse, Blumen, Küchenkräuter: unser Pflanz- und Düngekalender!

Wann ist die beste Zeit, mit der Vorkultur zu beginnen? Welche Pflanzen können direkt ausgesäht werden? Wann wird am besten gedüngt und vor allem: wann kann mit der Blüte, beziehungsweise der Ernte gerechnet werden? 


Pflanz- und Düngekalender Blumen

Pflanz- und Düngekalender für Blumen und Pflanzen

Pflanz- und Düngekalender Gemüse

Pflanz- und Düngekalender für Gemüse

Pflanz- und Düngekalender Kräuter

Pflanz- und Düngekalender für Kräuter

Unsere Empfehlung für schöne, gesunde Pflanzen

1. Der richtige Dünger

Beim Düngen gilt: so viel wie nötig und das zum richtigen Zeitpunkt! Ihre Pflanzen werden es Ihnen mit gesundem Wuchs und reichem Ertrag danken.

Bei den Gemüsedüngern, Pflanzendüngern, sowie bei Blumendüngern haben sich in den letzten Jahren schonenden Produkte auf natürlicher Basis bewährt.

Zu den Produkten

2. Spezielle Blumen- und Pflanzenpflege

Das gilt natürlich auch bei der Auswahl der Blumenerde für Blumenkästen oder beim Befüllen des Hochbeets. Grundsätzlich sollte bei der Pflanzenpflege so zielgerichtet wie möglich vorzugehen.

Ihre Pflanzen im Garten haben unterschiedliche Anforderungen. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, in spezielle, auf die Pflanze abgestimmte, Dünger zu investieren.

Zu den Produkten

3. Effektive, schonende Schädlingsbekämpfung

Falls es zu Schädlingsbefall kommt soweit möglich auf natürliche Mittel zurückgegriffen werden. Hier finden Sie unsere komplette Auswahl an Schädlingsmitteln für den Garten.

Zu den Produkten

4. Das richtige Werkzeug beim Gärtnern verwenden

Ungemein praktisch und in jedem Fall eine sehr große Erleichterung beim Bepflanzen des Blumen- oder Gemüsebeets: eine vernünftige Pflanzhilfe. Auch für die Bodenbearbeitung, sei es manuell oder mit Hilfe von entsprechenden Geräten lohnt sich die Anschaffung von vernünftigem Werkzeug.

In einem extra Artikel haben wir Ihnen unsere beliebtesten Gartenhelfer für den (Schreber-) Garten vorgestellt. 

Zum Artikel