Gartenhäuser aus Metall - die 5 wichtigsten Vorteile!

Datum: 15.01.2019


Der österreichische Hersteller Biohort ist bekannt für seine Produktpalette aus Metall, vom Gartenhaus bis zum Geräteschrank. Doch ist Metall wirklich eine ernst zunehmende Alternative zum beliebten Gartenhaus aus dem Naturprodukt Holz?

Biohort steht seit über 20 Jahren für hochwertiges Material, sorgfältige Verarbeitung und beste Qualität. So ist es kein Betriebsgeheimnis, dass Biohort durch seine hochwertige und designorientierte Stauraumlösung für den Garten- und Freizeitbereich Maßstäbe setzt und nicht nur in Deutschland sondern europaweit Marktführer dieses Produktsortimentes ist.

Nehmen wir als Beispiel das Gerätehaus Biohort Avantgarde: ein modernes Gerätehaus, das durch attraktives Aussehen und viele praktische Vorzüge für den täglichen Gebrauch ungetrübte Gartenfreude garantiert. Wie alle Produkte von Biohort ist auch dieses Gerätehaus aus Metall.

Welches sind die wichtigsten Vorteile eines Gartenhauses aus Metall?

1. Ein Gartenhaus aus Metall muss nicht gestrichen werden

Kennen Sie auch die Klagen Ihres Nachbarn, wenn er regelmäßig alle paar Jahre die Farbe an seinem Gartenhaus auffrischen muss? Die Metallhäuser und Geräteschränke von Biohort hingegen müssen Sie kein einziges Mal streichen. Bestellen Sie daher einfach ein farbiges Gartenhaus aus Metall wie beispielsweise das Gerätehaus Biohort Europa und das aufwändige Streichen hat für Sie ein für alle Mal ein Ende.

2. Metallhäuser kennen keine Schimmelbildung! 

Da es sich bei Holz um ein Naturprodukt handelt, kann es bei sehr ungünstigen Bedingungen möglicherweise zu Schimmelbildung kommen. Dieser Gefahr können Sie durch die Entscheidung für ein Gartenhaus aus Metall entgehen. Durch Feuerverzinkung und Einbrennlackierung sind Gerätehäuser aus Metall auch über Generationen hinweg geschützt.

3. Metalltüren verziehen sich nicht! 

Wie bereits oben erwähnt handelt es sich bei Holz um ein Naturprodukt, das im Laufe der Zeit "arbeitet" und sich eventuell verziehen kann. Dies kann bei Türen aus Holz eventuell zu Quietsch- und Knarrgeräuschen führen. Türen aus Metall hingegen können sich nicht verziehen und sind so zum Beispiel beim Biohort Geräteschrank auch nach Jahren noch formstabil und passgenau.

4. Metall kann nicht brennen! 

Einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt bringt die Tatsache mit sich, dass das feuerverzinkte, polyamid-einbrennlackierte Stahlblech von Biohort nicht brennen kann.

5. Lackierte und lasierte Oberflächen sind witterungsresistent 

Biohort Metallhäuser haben eine lackierte und lasierte Oberfläche. Während bei vielen Holzhäusern die Oberfläche wiederkehrend nachbehandelt werden muss, bleibt die Oberfläche des Biohort Gartenhaus über Jahre hinweg schön und kann sogar gereinigt werden. Beispielsweise der praktische Geräteschrank Biohort Storemax 190 oder die Biohort Freizeitbox werden oft auf Campingplätzen verwendet, da die lackierte Oberfläche die Boxen gegen alle Witterungseinflüsse schützt.

                               Biohort Storemax 190

Fazit: Der moderne Stil eines Gartenhaus aus Metall gepaart mit vielen Vorteilen, macht die Biohort Linie zu einer echten Größe der Gartenhauswelt. Aus diesem Grund sind sowohl Gerätehaus als auch Gartenhaus aus Metall eine ernstzunehmende Alternative gegenüber dem klassischen Gartenhaus aus Holz und sollten beim bevorstehenden Kauf eines Gartenhauses oder Gerätehauses in die Überlegungen mit einbezogen werden.