Suche
Einkaufswagen
Wird geladen..

Gewächshaus

Ihre Artikelübersicht

Kategorien
Filter / Sortierung
1
Inspiration

Das richtige Gewächshaus - Kaufberatung


Je nachdem, welche Ansprüche Sie an das Gewächshaus stellen und was Sie damit vorhaben, kommen viele unterschiedliche Modelle in Frage. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl.

Mehr erfahren
Inspiration

Obst und Gemüse auf dem Balkon anbauen


Unsere speziellen Gewächshäuser für den Balkon helfen dabei, den Balkon in einen grüne Oase zu verwandeln. So können Sie sogar Obst und Gemüse auf Ihrem Balkon anbauen.

Mehr erfahren

Fragen und Antworten zu Gewächshäusern:

Welche Gewächshaustypen gibt es?

Gewächshaus im Garten - was ist zu beachten?

Wer ein Gewächshaus im eigenen Garten aufstellen möchte, sollte vor dem Kauf und dem Bau einige Dinge beachten:
Es gibt unterschiedliche Arten von Gewächshäusern, die verschiedenen Zwecken dienen. Machen Sie sich Gedanken, wofür Sie ihr Gewächshaus später nutzen wollen. Davon ist unter Umständen die Größe und Form des Treibhauses abhängig, sowie das Material, aus dem es besteht. Gewächshäuser, die rein der Dekoration und des gemütlichen Aufenthalts im Grünen dienen, sind anders gestaltet und ausgestattet als ein klassisches Gewächshaus, in dem rund um das Jahr Gemüse gezogen werden kann. Wenn Sie Ihr Gewächshaus auch im Winter nutzen wollen, ist zu berücksichtigen, dass es sich dabei um ein entsprechendes Modell mit Heizung handelt.

Wie funktionieren Gewächshäuser?

Durch Sonneneinstrahlung erwärmt sich das Innere des Gewächshauses. Da der Raum geschlossen ist und somit kaum ein Austausch mit der Außenluft stattfindet, staut sich die Wärme im Inneren und die Temperatur steigt kontinuierlich an: der klassische Treibhauseffekt bzw. Glashauseffekt.

Gewächshaus aus Glas, Kunststoff oder Folie?

Gewächshausglas ist selbstverständlich kein einfaches Fensterglas. Häufig wird sogenanntes genörpeltes Glas verwendet, das eine geriffelte Struktur aufweist. Dadurch werden die Sonnenstrahlen gebrochen und es kommt nicht zum Brennglaseffekt. Um das zerbrechliche Glas komplett zu umgehen, werden Gewächshäuser häufig auch mit Hohlkammerplatten bzw. Doppelstegplatten aus Kunststoffen wie Acrylglas oder Polycarbonat gedeckt. Eine weitere äußerst kostengünstige und leicht zu handhabende Alternative zum Glashaus ist der Folientunnel. Das Foliengewächshaus ist sehr beliebt, bei Hobbygärtnern, die eine kurzfristige bis mittelfristige Lösung zur saisonalen Abdeckung ihrer Zuchtpflanzen suchen.

Warum pflanzt man Gemüse und andere Pflanzen in einem Glashaus?

Bereits im antiken Rom kannte man die Vorteile der Pflanzenaufzucht in vor Witterung geschützten Räumen unter Glas. Zum einen bietet ein Gewächshaus den Pflanzen so auch im Winter Frostschutz. So entstehen vor allem für die Setzlings-Aufzucht gute Gegebenheiten. Durch die Treibhauswirkung wird das Gemüse schon mehrere Wochen vor der Saison reif und kann schon im Frühjahr geerntet werden.
Was genau Sie in Ihrem eigenen Gewächshaus gerne pflanzen möchten, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen. Wollen Sie saisonales Gemüse heranzüchten und überwintern? Oder steht Ihnen der Sinn nach exotischen Pflanzen, die normalerweise nur unter südlicher Sonne in einem mediterranen Klima gedeihen? Für verschiedene Zwecke gibt es ganz unterschiedliche Arten von Gewächshäusern. 

In einem Anlehngewächshaus können Sie ganz einfach und mit wenig Aufwand Pflanzen züchten

Wie bepflanzt man ein Gewächshaus richtig?

Zunächst muss der Bewuchs des Vorjahres und des Winters aus der Erde entfernt werden. Anschließend wird der Erdboden gelockert und Kompost dazugegeben. Bei der Bepflanzung des Gewächshauses ist darauf zu achten, dass die Pflanzen genug Abstand zueinander haben und nicht willkürlich verschiedene Pflanzenarten nebeneinander gesetzt werden. So verhindern Sie, dass sich die Pflanzen gegenseitig in Ihrem Wachstum behindern. Kleinere Pflanzen sollten immer näher zu der sonnengewandten Seite des Gewächshauses gesetzt werden, und höhere Pflanzen dahinter. So werfen sie keinen Schatten auf die anderen Gewächse.

Wann soll ich mein Gewächshaus bepflanzen?

Wie pflanze ich Gemüse in einem Hochbeet an?

Ein Hochbeet erfüllt natürlich in keiner Weise dieselben Funktionen wie ein Gewächshaus. Jedoch kann es eine günstige Alternative sein, um geringe Mengen an Gemüse oder Kräutern etc. zu züchten, wenn man zum Beispiel nicht den Platz oder auch nicht den bedarf für ein richtiges Gewächshaus hat. Mit einem Frühbeetaufsatz für Hochbeete, kann man den Pflanzen sogar das fehlende Dach über dem Kopf und somit genügend Wärme für eine frühere Aussaat spendieren.
Hier erklären wir Ihnen alles rund um das Thema Hochbeet: Wie Sie ein Hochbeet bauen und bepflanzen können!

Wie finde ich den richtigen Standort für mein Gewächshaus?

Bei der Wahl des Standortes für ein Gewächshaus im Garten gibt es einige ausschlaggebende Kriterien zu beachten:

ausreichende Sonneneinstrahlung

  1. Auskühlung vermeiden: Windschutz, wenig Schatten
  2. Nähe zum Haus, Erreichbarkeit
  3. der Bau eines Gewächshauses im Garten unterliegt ab einer gewissen Größe ganz bestimmten Regelungen und muss unter Umständen erst genehmigt werden - informieren Sie sich hierzu rechtzeitig!

Wichtig für das gewünschte Klima im Gewächshaus ist ein sonniger Platz. Abhängig von der Jahreszeit, in der Sie Ihr Gewächshaus nutzen wollen und der primären Verwendung, können Sie Ihr Gewächshaus entweder in Nord-Süd Ausrichtung oder in Ost-West Ausrichtung aufstellen. Um es vor Auskühlung durch Wind zu schützen, sollte das Gewächshaus jedoch nicht frei im Garten stehen, sondern durch umstehende Bäume oder Sträucher abgeschirmt werden. Jedoch möglichst so, dass diese keinen oder nur wenig Schatten auf das Gewächshaus werfen. Es in der Nähe zum Wohnhaus aufzustellen, ist daher ebenfalls eine gute Idee. Nicht zuletzt auch weil dort die Strom- und Wasseranschlüsse sind.

Kann ich mein Gewächshaus selber bauen?

Grundsätzlich sind unsere Gewächshäuser so gemacht, dass sie mit möglichst wenig Aufwand errichtet werden können. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und dem nötigen Zeitaufwand schaffen Sie das mit Sicherheit. Besonders bei empfindlichen Materialien wie Glas und Metall ist dennoch Vorsicht geboten! Hier arbeiten Sie am besten zu zweit! Dabei ist in der Regel nach folgenden drei Schritten vorzugehen:

  1. Fundamenterstellung - ein gutes Fundament ist für jedes Gewächshaus unverzichtbar, hierzu haben sie die Auswahl aus unterschiedlichen Fundamentarten.
  2. Montage der Profile bzw. des Gewächshausrahmens.
  3. Einsetzen der Glaselemente bzw. Befestigung der Hohlkammerplatten oder Gewächshausfolie.

Wie soll ich mein Gewächshaus ausrichten?

Die Ausrichtung des Gewächshauses hat großen Einfluss auf den Lichteinfall. Eine Ausrichtung in Richtung Ost-West bewirkt, dass die größere Wandfläche nach Süden zeigt. So wird die Sonneneinstrahlung optimal genutzt. Vor allem auch in den Wintermonaten, bei tiefstehender Sonne. So können Sie empfindliche Pflanzen im Gewächshaus bestmöglich überwintern.

Die Nord-Süd-Ausrichtung empfiehlt sich vor allem bei Treibhäusern, die primär in den Sommermonaten genutzt werden. So fällt auf der größten Glasfläche die Morgen- und Abendsonne ein. Die besonders starke Mittagssonne, strahlt lediglich auf das Dach. Gegebenenfalls ist hier zusätzlich ein Sonnenschutz für das Gewächshaus zu empfehlen.

Wie wird ein Gewächshaus aufgebaut?

Wir bieten Ihnen alternativ auch unseren Montageservice für Gewächshäuser an. Unsere Monteure kommen zu Ihnen nach Hause und bauen Ihr neues Treibhaus vor Ort auf. Denn je größer das Gewächshaus, desto größer auch der Arbeitsaufwand... sparen Sie sich unnötigen Stress und überlassen Sie die Arbeit den geschulten Profis. Hier finden Sie mehr Informationen zum Montageservice. 

In diesem Video und der bebilderten Aufbauanleitung, können Sie sehen, wie so ein Gewächshausaufbau durch unsere Monteure abläuft.


Sie haben weitere Fragen zu einem Produkt oder unseren Dienstleistungen? Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an 07051 / 9 22 22. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne!


Gewächshaus kaufen bei Mein-Gartenshop24.de

Mein-Gartenshop24 bietet Ihnen unterschiedlichste Modelle von Gewächshäusern verschiedener Hersteller an, darunter von Juliana, Vitavia, KGT und vielen mehr. Sie finden in unserem Sortiment freistehende Gewächshäuser oder aber Gewächshäuser, die für einen Wandanbau geeignet sind. So ist auch für geringe Platzverhältnisse das passende Anlehngewächshaus vorhanden. Bei genügend Platz, können Sie sich ein großes Gewächshaus wie z.B. eine Orangerie oder ein viktorianisches Gewächshaus zulegen, welche bestens als gemütliches Gartenhaus verwendet werden können. So entspannen Sie prachtvoll und luxuriös, mitten in Ihrem eigenen Gartenparadies. 

Selbstverständlich führen wir auch passendes Zubehör für Ihre Gewächshäuser: von Einbauelementen wie Gewächshaustischen, über Pflanzkübel und andere Gartenutensilien bis hin zu Ersatzteilen wie Folien, Gewächshausklammern oder Dachrinnen. Somit steht einem optimalen Aufziehen von Obst oder Gemüse nichts mehr im Wege.

Gewächshäuser: Gemüseanbau im eigenen Garten

Längst wird der Garten nicht mehr nur zur Erholung genutzt. Der Obstanbau und Gemüseanbau im eigenen Garten sind wieder im Kommen! Wenn auch Sie in Ihrem Garten verschiedene Gemüse- und Obstpflanzen anbauen möchten, empfiehlt sich unter Umständen die Anschaffung eines für Ihre Zwecke geeigneten Treibhauses. Im Gewächshaus können Ihre Pflanzen geschützt und unter idealen Bedingungen wachsen. Sie sind vor den verschiedensten Witterungseinflüssen geschützt und Sie haben als Hobbygärtner die Möglichkeit, jederzeit Einfluss auf die Rahmenbedingungen zu nehmen. Wir bieten das Gewächshaus in unterschiedlichen Ausführungen an: Sei es lediglich ein Tomatenhaus, ein Gurkenzelt, ein Hochbeet oder Frühbeet, selbst für den kleinen Bedarf gibt es bereits die passende Lösung. Wenn es etwas mehr sein soll, finden Sie vom kleinen Gewächshaus für die Terrasse oder den Balkon bis hin zum großen Gewächshaus nach Maß eine riesen Auswahl bei Mein-Gartenshop24!

Freistehendes Gewächshaus oder Anlehngewächshäuser?

Grundlegend wird bei den Gewächshaustypen zwischen freistehenden Gewächshäusern und Anlehngewächshäusern unterschieden. Die Modelle, die zum Wandanbau geeignet sind, haben einige signifikante Vorteile gegenüber einem typischen Gartengewächshaus. Sie werden direkt an das Haus angeschlossen, wodurch die Wärmeabstrahlung der Hauswand genutzt werden kann. Außerdem ist ein Anbaugewächshaus deutlich material- und platzsparender, da es sich quasi nur um ein halbes Gewächshaus handelt. Sie eignen sich deshalb besonders als Gewächshaus für einen Balkon oder kleine Gärten. Die perfekte Lösung für ein kleines Tomatengewächshaus - viel Spaß beim urban gardening.
Hier haben wir 10 Vorteile der Anlehngewächshäuser gesammelt.

Alternativen zum Gewächshaus: Hochbeet bauen!

Wenn sie nicht genügend Platz für ein Gewächshaus haben, bietet Ihnen ein Hochbeet möglicherweise genau die richtige Lösung. Selbst ohne Garten, kann es ganz einfach und platzsparend aufgebaut werden. Mit wenig Aufwand können Sie ein Hochbeet aus Holz bauen (hier erfahren Sie, wie das geht) oder Sie entscheiden sich alternativ für eines unserer Hochbeete, z.B. von Biohort oder Juwel.

Komposter liefern natürlichen Pflanzendünger

Sowohl dann, wenn Sie ein Hochbeet anlegen, als auch bei jedem normalen Beet in einem Gewächshaus, benötigen Sie die richtige Gartenerde! Zudem stellt Komposterde einen ausgezeichneten Dünger für Ihre Pflanzen dar und sorgt für einen fruchtbaren Boden. In unseren hochwertigen Kompostern von KHW, Biohort und anderen, können Sie Ihre Bioabfälle ganz einfach kompostieren und Ihren Pflanzen etwas Gutes tun. Wählen Sie zwischen einem Schnellkomposter, Thermokomposter oder Ganzjahreskomposter - unsere Kompostbehälter sind entweder aus Metall oder Kunststoff erhältlich. Recycling vom Feinsten!

Jungpflanzen anzüchten mit Frühbeet:

Ein Frühbeet dient der Anzucht von Jungpflanzen oder der Aussaat von bereits vorgezogenen Pflanzen. So können Sie Ihre Salate oder Kohl und wahlweise auch Radieschen schon deutlich früher aussähen und bereits im Frühjahr ernten bzw. in Ihr Gewächshaus umpflanzen. Zudem eignet sich ein Frühbeetkasten auch, um vorgezogene Tomaten abzuhärten, bevor sie an die frische Luft gesetzt werden. Mithilfe eines entsprechenden Aufsatzes für Ihr Hochbeet können Sie dieses praktischerweise in ein Frühbeet verwandeln und es so auch zu Jahreszeiten nutzen, zu denen das Hochbeet normalerweise leer steht. Informieren Sie sich hier zum Thema kleine Gewächshäuser.

Zubehör und Gewächshaus gemeinsam bestellen

Sie finden in unserem Online Shop nicht nur das passende Gewächshaus, sondern erhalten ebenso passendes Gewächshauszubehör. So erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand und können ihr Gewächshaus gemeinsam mit der gewünschten Ausstattung bestellen. Diese wird dann, sofern nötig direkt mit dem Gewächshaus von unserem Montageteam aufgebaut, sodass Sie direkt mit der Bepflanzung Ihrer Beete beginnen können!

mein_gartenshop24_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.