Marktstand

Hier finden Sie Marktstände / Verkaufsstände, mit denen Ihr nächster Weihnachts- oder Flohmarkt garantiert zum Erfolg wird!


Vielfältig einsetzbar: der Marktstand

Ganz egal, ob es sich um einen Flohmarkt, eine Messe, einen Wochenmarkt oder einen Weihnachtsmarkt handelt, ein Element ist auf all diesen Veranstaltungen immer anzutreffen: der Marktstand. Die oftmals aus Holz bestehende Hütte bietet den Verkäufern viel Platz, um ihre Waren unterzubringen, und sorgt außerdem für Schutz vor Wind und Wetter. 

Außerdem kann der Marktstand individuell gestaltet und damit an den jeweiligen Anlass angepasst werden, Theke und Auslage sind dann beispielsweise ganz nach Ihren Bedürfnissen zugeschnitten. 

Doch wie laufen der Transport und der Aufbau eines Marktstandes ab? Welche verschiedenen Größen, Designs und Farben gibt es? Und wie wird ein Stand wirklich wetterfest?


Einfacher Aufbau und Transport

Der Transport eines Marktstandes ist kinderleicht. Er wird in seinen Einzelteilen mithilfe eines Anhängers einfach an den Ort gebracht, wo er eingesetzt werden soll. Dort erfolgt dann der Aufbau, der ebenfalls leicht von der Hand geht. Bei den meisten Marktständen handelt es sich um Systembauten, die aus wenigen, genormten Einzelteilen bestehen. 

Diese werden nach einem einfachen Stecksystem miteinander verbunden, sodass schon nach kurzer Zeit ein fertiger Marktstand entsteht. Anschließend können je nach Bedarf noch weitere Elemente, wie etwa Tische oder auch Accessoires wie Verzierungen bei einem Weihnachtsmarkt, ergänzt werden. Damit ist der Stand in kurzer Zeit aufgebaut und einsatzbereit.


Große Auswahl bei Größe und Design

In Sachen Größe und Design erwartet Sie eine große Auswahl. So sind Marktstände grundsätzlich in zahlreichen verschiedenen Größen erhältlich. Sie können genau die Ausführung wählen, die optimal auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist. 

Die kleinsten Stände haben dabei eine Tiefe von 2 Metern, eine Breite von etwa 3 Metern und eine Höhe von knapp 2 Metern. Es ergibt sich eine Grundfläche von etwa 5 Quadratmetern. Es gibt aber auch deutlich größere Varianten. So kommen manche Stände gut und gerne auf Flächen von 8 bis 10 Quadratmetern. 

Sie sollten bei der Wahl besonders großer Stände allerdings beachten, dass diese deutlich teurer sind, da mehr Material für sie benötigt wird. Außerdem sind sie aufgrund ihrer Größe schwerer zu transportieren. Daneben fallen auf vielen Märkten Gebühren abhängig von der Größe des Standes an.


Viele Designmöglichkeiten - Giebeldach und Pultdach

Nicht nur bei der Größe, auch beim Design gibt es viele Variationen. So reicht die Optik der verfügbaren Marktstände von schlicht bis hochwertig. Die klassische Variante ist ein Stand mit einem Giebeldach.

 Dieses ist mit Dachpappe eingedeckt. Der Stand selbst besteht aus günstigem Nadelholz, oftmals wird hier nordische Fichte verwendet. Es sind aber auch andere Dachvarianten erhältlich. So gibt es auch Marktstände mit einem sogenannten Pultdach. 

Bei diesem handelt es sich um ein nach hinten schräg abfallendes Dach, das für einen guten Ablauf von Regenwasser sorgt. Da die meisten Stände über ein Giebeldach verfügen, setzt sich ein Pultdach wohltuend von der Masse ab.

Hier werden Ihnen unsere Marktstände ausgiebig vorgestellt und alle Details genannt: Den Stand für den Weihnachtsmarkt kaufen!


So trotzt Ihr Marktstand Wind und Wetter

In seinem Dasein ist ein Marktstand zwangsläufig zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Die weitreichendste dieser Belastungen ist sicherlich die durch Wind und Wetter. Gerade, wenn ein Markstand in der kalten Jahreszeit genutzt wird, ist er besonders stark den Elementen ausgesetzt. Neben Regen muss er hier noch Minustemperaturen sowie Schnee und Eis aushalten. 

Wie aber können Sie Ihren Stand wetterfest machen? Zentral ist hier in jedem Fall eine regelmäßige Wartung und Pflege. Dabei sollte das Holz einmal im Jahr durch einen Anstrich mit einem speziellen Pflege-Öl wetterfest gemacht werden. Daneben empfiehlt es sich, das Dach regelmäßig auf Dichtheit zu überprüfen. Kleinere Schäden können mit Dachpappe schnell selbst ausgebessert werden. 

Auch sollten Sie gerade dann, wenn der Stand besonders häufig ab- und wieder aufgebaut wird, darauf achten, dass die Scharniere immer gut geölt sind. Beachten Sie diese Tipps, so bleibt Ihr Stand stabil und wird Ihnen lange Freude bereiten. 

Ganz egal, zu welcher Variante Sie beim Markstand greifen, mit ihm verkaufen Sie geschützt und sicher Ihre Waren.