Alle Ergebnisse im Bereich "Briefkasten"



Finden Sie den passenden Briefkasten für Ihre Post

Ein Briefkasten ist ein unabdingbares Element eines jeden Hauses. Jeder hat einen oder braucht einen, denn ohne ihn kommt die tägliche Post nicht beim Empfänger an. Außerdem wird gerade ein großer Briefkasten durch viele Online-Bestellungen immer wichtiger. Besonders teure, wertvolle Pakete sollen vor Wind und Wetter und vor Diebstahl geschützt sein. Doch welche Arten von Briefkästen gibt es eigentlich und auf welche Eigenschaften sollten Sie beim Kauf eines Briefkastens achten?

Große Vielfalt beim Design

Auch wenn ein Briefkasten vor allem einem funktionalen Zweck dient, so ist er doch ein deutlich sichtbarer Teil einer jeden Hausfront. Umso wichtiger ist es daher, dass er nicht nur Platz für die Post bietet, sondern auch gut aussieht. Das Design ist wichtig, da er gut sichtbar hängt. Mittlerweile gibt es unzählig viele verschiedene Designs im Bereich der Briefkästen. Die klassische Variante ist nach wie vor ein rechteckiger Metallkasten, der über einen breiten Schlitz an der Oberseite verfügt. Typischerweise ist dieses Modell in wenigen Farben wie weiß, schwarz, grau und metallic erhältlich. Es gibt aber auch deutlich ausgefallenere Designs. Diese weisen elegantere Formen auf und sind aus besonders hochwertigem Metall wie etwa Aluminium. 

So setzen Sie an der Haustür optische Akzente. Darüber hinaus gibt es auch Sondermodelle, die etwa den amerikanischen Briefkästen nachempfunden sind. Sie sind mit der Aufschrift Mail versehen und verfügen über ein hochklappbares Fähnchen, das der Briefträger nach dem Einwurf der Post aufrichten kann. Sie wissen so direkt, ob Post für Sie da ist.

Paketbox nimmt jedes Paket an

Darüber hinaus können Sie auch beim Material aus verschiedenen Optionen wählen. Klassisch ist sicherlich ein Briefkasten aus Metall. Er verfügt über ein zeitloses Design und ist sehr robust. Es gibt jedoch auch Briefkästen aus Plastik. Diese sind günstiger als Modelle aus Metall, jedoch nicht so robust und daher weniger diebstahlsicher. Etwas ungewöhnlicher sind daneben noch Modelle aus Holz. Diese sind jedoch besonders pflegeaufwendig, da Wind und Wetter dem Holz im Laufe der Zeit zu schaffen machen.

Möchten Sie nicht nur Briefe empfangen, so können Sie sich auch eine eigene Paketbox zulegen. Es handelt sich hierbei um überdimensionierte Briefkästen, in den Paketboten Ihre Bestellungen legen können. So erreichen Ihre Bestellungen aus diversen Online-Shops Sie auch, wenn Sie nicht zu Hause sind. Außerdem ergibt sich der Vorteil, dass Ihr Nachbar das Paket nicht in Ihrer Abwesenheit für Sie annehmen muss oder das Paket wieder mit zur Post genommen wird, weil niemand es annehmen konnte.

Diebstahlschutz wird immer wichtiger

Gerade wenn Sie eine eigene Paketbox nutzen wollen, sollten Sie ein großes Augenmerk auf den Diebstahlschutz legen. So sollten die in der Station abgelegten teuren Pakete sicher vor Diebstahl sein. Am einfachsten ist es dabei, wenn Sie ein Zahlenschloss anbringen. Sie lassen die leere Box einfach offen stehen und der Briefträger kann nach Ablegen des Pakets das Zahlenschloss verschließen. So sind Ihre Pakete sicher und Sie können Sie an sich nehmen, sobald Sie zuhause sind. Daneben bietet die Box den Vorteil, dass sie wasserdicht ist und damit auch vor Regen und anderem Niederschlag schützt.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Nachdem Sie alles Wissenswerte über das Design und den Diebstahlschutz erfahren haben, erhalten Sie nun noch einige Tipps, die Sie beim Kauf eines Briefkastens beachten sollten. Zuallererst sollten Sie darauf achten, dass der Briefkasten in jedem Fall abschließbar ist. Nur so garantieren Sie, dass Ihre Post vor fremdem Zugang sicher ist. Danach sollten Sie sich überlegen, welche Größe geeignet ist. Möchten Sie nur Post oder auch Zeitungen und Pakete empfangen? Wenn Letzteres der Fall ist, dann greifen Sie zu einem größeren Modell. Alternativ können Sie auch eine Zeitungsrolle installieren, sodass die Zeitungen und Magazine nicht in Ihrem Briefkasten landen.